• '
    '
  • '
    '
  • '
    '
  • '
    '

«Was hält ein Unternehmen im Innersten zusammen?»

Diese Frage war der Ausgangspunkt für zwölf «Forschungsreisen zur Seele des Unternehmens», die Toni Gunzinger (Gründer und Inhaber SCS AG in Zürich) und Seraina Morell Gunzinger (Kunsttherapeutin und Kulturschaffende) konzipierten, organisierten und durchführten.

Die erste Forschungsreise fand 2005 statt und brachte Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem In- und Ausland zusammen. Von Beginn weg war die Forschungsreise geprägt durch die sie bis heute charakterisierende Balance zwischen sachlich-informativen, diskussions-anregenden, bunten, poetischen und provokativen Elementen.

Seit 2005 treffen sich jedes Jahr neue und bereits erfahrene Forschungsreisende, um sich gegenseitig zu sinnerfülltem, nachhaltigem und menschengerechtem Wirtschaften zu inspirieren. 2013 wurden «12 Jahre Forschungsreise» gebührend gefeiert. Seither wird die Forschungsreise in verdichteter Form als «Entdeckungsreise» von wechselnden Leitungsteams weitergeführt.